zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen? (Ausland, Unfall, Start-Rücktritt/Reisegepäck)
(
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 16.05.2013
 
Südafrikas Tafelberg bei “Cape Town”

43. Two Oceans Marathon
am 06.04.2012



 

 (Bericht+Fotos: Susanne Mohr)



 

 

Two Oceans Marathon

Der "Two Oceans" ist die bedeutendste Sportveranstaltung Südafrikas (56 km, 500 Höhenmeter), und einer der schönsten der Welt, wegen den spektakulären Ausblicken.

Nach dem Ende der Apartheid wurden 1975 erstmals nicht-weiße Läufer zugelassen. 1976 gab es den ersten schwarzen Sieger
.


Dieser "Vorbereitungslauf" für meinen 1. Rennsteig-73km wird ganz anders als gedacht. Südafrika, hier am Kap der Guten Hoffnung trifft sich der Indische Ozean mit dem Atlantik. So verläuft auch der Ultra Marathon. 9.185 Startern (+16.000 Starter HM Start: 6:00 h) sind ein super Eindruck, das sorgt für gute Stimmung. Nach 16 Stunden Anreise ist gerade noch Zeit, um die Startunterlagen im Good Hope Centre abzuholen und gleichzeitig eine riesige Laufsportmesse zu besichtigen. Mit Glück muss ich nicht in die Warteschlange von 3h, ein Guide führt mich direkt zum Büro der Ausgabe. Viel Zeit bleibt nicht, denn der Start ist am nächsten Morgen um 6:25 Uhr. Das Gute ist in Südafrika: Keine Zeitverschiebung. So ist es mit dem Schlaf leichter und kein Problem, mich sehr früh schon wieder auf den Weg zu machen. Leider spielt Petrus nicht so recht mit: Wir werden immer wieder geduscht bei max. 13°C und sehr windigem Wetter. Das Wasser steht in den Schuhen und die Kleidung klebt am Körper…und das stundenlang. Also Augen zu und durch.

Die Bildergeschichte

Welcome am Flughafen...

...mit Infos zum Lauf direkt bei Ankunft

Bitte warten und Geduld mitbringen

Marathon-Messe: Alles was das Laufherz begehrt

Was da wohl alles drin ist

Na wenn man schön brav gelaufen ist gibt's das

Oh lala.. für ein strahlend sauberes Lauflachen... super!

Die Armen warten noch auf die Laufunterlagen… d.h. bis morgen

Am Tag vor dem Lauf eine Massage? Kann nicht schaden

Und nun relaxen… in unser Hotel unter Schweizer Leitung

Die Laufroute auf einen Blick (von Ozean zu Ozean)
 

Zeitlimit 7 Std: Also nicht das Locker-Motto „es dauert so lange wie es dauert“, sondern ranhalten !

06:00 Uhr morgens, oh… ein Stau!
Ich steige lieber aus und laufe zum Start (schon um 06:25 Uhr)

…und komme genau richtig: 4 Minuten vor dem Start,
das reicht ja noch

Die Läufermasse wird dichter

Jeder sucht seinen Platz am Start, Zugläufer 7 Stunden?

Ich nehme mir die Zeit und schaue mich erst mal locker um

Vorsicht nicht hinfallen… was die alles so fallen lassen

Ich bin die Letzte. Jetzt aber los, sonst bauen die den Start ab

Kein Zurück mehr, die Startlinie ist überschritten

Die Menschenschlange bei Nacht

Langsam beginnt die Morgendämmerung. Mit Donner!

Kurt aus dem Taunus, erfahrener Läufer:
„Hauptsache ankommen ohne Stress“.
Ist doch Klasse!

1. Getränkestelle, grüne Tüte Wasser, blaue Tüte Iso.
Genial, besser als Becher.
Keine klebenden Spritzer auf dem Shirt

Wer muss, muss erst mal in die Schlange

Ob das hilft? Ich hab‘s noch nicht probiert

Immer schön locker bleiben mit Proviantbeutel in der Hand

Nun ist es endlich hell, der berühmte Tafelberg ist gut zu sehen

Der Regebogen kündigt schon den Regen an

Die Läuferschlange so weit das Auge reicht

KM9: Heute gibt es trotz Regen kein Auto am "Autopoint".
Es wird gelaufen

Schnell mal in die Tanke, ein Brötchen holen
 

KM 15: Muizenberg ist wegen der Wolken kaum zu sehen
 

Und so schön ist Muizenberg (am Tag danach)

Mit dem Surfbrett raus? Nee, heute wird erst mal gelaufen!

Keiner bleibt allein zu Hause

KM 19: Schön hintereinander bleiben. Staugefahr in Kalk Bay

Na was haben wir denn da?

Team der guten Laune

Es wird hier auf der Südhalbkugel bald Winter,
wie man an der Mütze sieht

Haare in Pink, ist das der neue Trend?
 

Ausscheren zum Boxenstop bei Noordhoek:
Ballast abwerfen (leider auch die Kamera, da es zu nass ist),
nur das Nötigste behalten, denn...

...es dauert ja noch lang

Ein paar Hundert Läufer habe ich schon hinter mir gelassen

KM 29: Am Fuß des Chapman’s Peak

In die Berge zum Top of Chapman’s Peak.
Ich erfahre, da gibt es Eis. Da lohnt sich ja der lange Anstieg

Waterski wäre im Moment eine gute Idee und weiter geht es.
Leider kann ich die atemberaubenden Küsten-Ausblicke nicht festhalten, ohne Kamera.
Viel sieht man sowieso nicht bei Regen + Wolken...

Musik und Tanz hebt die Stimmung um 100%

Nicht so schnell meine Herren! Welch ein Hut J

Wir haben noch sehr viele Jahre Zeit zum Laufen. Hut ab!

Über einen feschen Kopfschmuck geht nichts

Dem Ende langsam entgegen. Man merkt die Läufer sind müde

Temperatur bei nur 10°C

Bei Regen geht es vielleicht barfuss besser, auf jeden Fall werden die Schuhe nicht nass

"Nimm die Ohrschoner ab".::
"Wie bitte? - Ich höre im Moment schlecht"

KM 47: Am Top Constantia Neck (215m Höhe): Weiter bergauf. Danach wird es leichter

Und ich fliege wie ein Flieger  (Regentropfen auf der Linse; ab und zu knipst mein Mann als Zuschauer)

Hey der nimmt das Schild mit. Na so was!
Und was wird nächstes Jahr?

Sagt Frau Mohr (das bin ich): „Hey Du Mohr, give more“,...
...gleich kommt das Ziel

Noch ein paar überholen…

...rum um die Kurve…

…und rein in den Schlamm im Ziel.
Es ist sehr kalt und nass.

Schnell die Medaille, Verpflegungsbeutel und Cola abholen.
Und ab ins Trockene und Warme!

"Cape of Good Hope“, der südlichste Punkt Südafrikas… auf Wiedersehen!

Na du, hast du alles genau gesehen?

See you again, Susanne


Infos: www.twooceansmarathon.org.za 
 

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.