zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
   



 
Event-Hinweise

Ideen + Vorhaben

News
Berichte der Mitglieder
(ohne Fotos)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei


Charity-Laufen+Helfen
 
Bücher


Laufbücher bei amazon.de
Coaching


TB-Lauftreff
Google
 
Web teambittel.de

 
Letzte Änderung: 29.11.2006



Bernie und Uli

2. LGA Indoor Marathon

am 05.11.2006

(Bericht Uli Etzrodt
 Foto: BernieConradt)


"Hexerich" Uli in Biel 20006

 

Uli schreibt:

Eine klasse organisierte Veranstaltung.
In der Kuchenwertung mindestens *****

Das Büfett vor dem Ruhebereich für die Läufer (ja es gab einen Raum zum Entspannen vor und nach dem Lauf!) war mit besten hausbackenen Kuchen bestückt. Alles, auch Kaffee und Sportlergetränke und -riegel kostenlos!

Und dann noch ein Highlight: wann läufst Du schon einmal 380m auf angenehm weichen Teppichboden in optimal temperierten Gängen? Die restlichen 380m im Untergeschoss des großen Gebäudes waren über 21 Treppenstufen zu erreichen und durch die Lage noch angenehm kühler, als im OG.

Unten ein Verpflegungsstelle mit allem was der Marathoni-Herz höher schlagen lässt: Wasser, Banane, Isostar, Cola, Müsli-Riegel, Apfelstücke, TUC-Kekse (leicht gesalzen). Evelyn hat mir zur Abwechselung als Zuschauer bei dem "180°-Kreisel" im OG zwischendurch auch mal einen Becher Malzbier gereicht. An diesem Kreisel - hier wurde man wirklich von dem Publikum in die Kreisbeschleunigung hinein getrieben - war von Fa. BibChip (Ergebnisse hier) eine Beamer-Leinwand aufgestellt, so dass jeder Läufer bei den Durchlauf mit den insgesamt 55 Runden aktuell über seine Zeit, Zwischenplatzierung gesamt und Altersklasse informiert war. 

In der Zielgasse spielte eine Samba-Band südamerkanisch auf. Viele bekannte Gesichter: Robert Wimmer im Team "Never walk alone", Eberhard Ostertag, Bernie Conradt, Erwin Bittel, Rafael Penalba...  Ich habe dann zwar irgendwann herausgefunden, dass unser Günter Klitsch die Start-Nr. 92 trug, aber leider haben wir uns dann während und nach dem Lauf nicht getroffen. Vielleicht aber doch, denn ich wurde wie immer von vielen Läufern angesprochen. Ein paar haben auch gefragt, wo ich meinen Hexerich-Besen gelassen hätte. Meine Antwort: Tiefflug ist nicht mein Ding und über den Brocken ist doch ein bisschen mehr Platz. Günter ist, glaube ich, in einem orangefarbenen T-Shirt gelaufen. Hiermit bestelle ich also ein Lauf-Trikot des LT Sulz am Eck in der XL-Größe zwecks Werbung für unseren Verein und besserer Identifizierung der Läufer untereinander. Immerhin bin ich in diesem Jahr mehrfach mit Günter unterwegs gewesen, es wird also Zeit, dass wir mal miteinander ins Gespräch kommen. Eins weiß ich jetzt schon: beim 3. LGA Indoor Marathon im November 2007 bin ich wieder dabei - immer an dem gleichem Sonntag an dem in New York die "Konkurrenz" läuft. Mit der Teilnahme am 3. Zeiler Wald-Marathon am kommenden Samstag laufe ich in diesem Jahr meinen 16. Marathon oder länger und werde das Jahr komplett verletzungsfrei und mit einem neuen Wettkampfgewicht von 90 kg, d.h. um 22 kg leichter als im Vorjahr(!!!) am 9. Dezember in meiner Thüringer Heimat beim 4. Untertage-Sparkassen-Marathon im Kali-Schacht Sondershausen beschließen. Obwohl da sind ja noch die Silvesterläufe...

Fazit: Indoor-Laufen über die Marathon-Distanz ist was ganz Feines und sollte von jedem einmal ausprobiert werden. Vor allen Dingen, wenn es so ein guter Veranstalter in Nürnberg organisiert und draußen im November grässliches Schmuddelwetter mit Kälte, Sturm und Nieselregen herrscht.  

Herzliche Grüße Uli   

 

Mehr Infos zum Lauf auf der Webseite der LGA
  
News

News der Mitglieder

Ideen und Vorhaben

Veranstaltungshinweise

Berichte der Mitglieder Laufberichte
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei Literatur Coaching
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2011 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum