zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
   



 
Event-Hinweise

Ideen + Vorhaben

News
Berichte der Mitglieder
(ohne Fotos)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei


Charity-Laufen+Helfen
 
Bücher


Laufbücher bei amazon.de
Coaching


TB-Lauftreff
Google
 
Web teambittel.de

 
Letzte Änderung: 09.01.2007

4. Nürnberger Silvesterlauf am 31.12.2006
…..und die Rache der Weihnachtsplätzchen…

Laufbericht von Susanne Hager

 

E-Mail an Susanne

 

Es ist der letzte Tag im alten Jahr. Draußen ist es mild. Ein guter Tag für einen schönen Lauf. Ich freue mich schon darauf viele nette Leute und Bekannte zu treffen. Die stille, besinnliche Zeit um Weihnachten ist vorbei. Die Leckereien die ich mir gegönnt hatte, haben mich ein Bisschen träge gemacht und umso mehr fühle ich heute in mir den Drang nach Bewegung und frischer Luft.
Gegen Mittag springe ich in meine Laufsachen und düse los in Richtung Wöhrder See. Toll, dass wir in Nürnberg so eine schöne Veranstaltung haben um das alte Jahr ausklingen zu lassen. Veranstalter ist der Verein Team Klinikum Nürnberg und der Lauf auf dem flachen Rundkurs findet dieses Jahr zum 4. Mal statt.
Ich muss noch meine Startunterlagen abholen und bin daher ein Bissle früher dran.
Es ist windig aber die Sonne scheint richtig warm wie im Frühling. Das fühlt sich gut an.
Im Eingangsbereich der Maria-Ward-Schule sind ein paar Tische aufgebaut und hier treffe ich Christine am Stand vom Finish-Line Laufladen. Ich freue mich sehr sie zu sehen. Wir begrüßen uns herzlich und unterhalten uns nett.
Dann gehe ich nach oben um meine Startnummer zu holen. Hier ist eine lange Schlange bei dem Tisch für die Nachmeldungen. Klar, bei dem Wetter gibt es bestimmt ganz schön viele Läufer die nun spontan doch dabei sein wollen.
Ich werde mich ein wenig umsehen, denn ich habe noch genügend Zeit bis um 13 Uhr der Startschuss für den 10 KM Hauptlauf fällt.
Ich laufe mich ein wenig ein. Jogge über die Weise und wieder zurück zum Spektakel im Zielbereich. Inzwischen sind die Nordic Walker und die Kinder schon fertig und deren Siegerehrung läuft. Es ist schön zu sehen, dass auch schon so viele Kinder laufen. Die Kids haben alles gegeben und sind jetzt ganz stolz.
Als Helfer treffe ich hier Babsi und Mario, die leider heute nicht mitlaufen. Sie sind heute hier als Streckenposten dabei und helfen mit wo es nur geht.
Von überall kommt immer wieder ein Hallo herüber. Das ist so toll - Laufen verbindet!
Langsam wird es Zeit. Um 13 Uhr geht es los. Die meisten Läufer haben sich für den 10KM-Hauptlauf schon am Start eingefunden und es werden immer mehr. Ich reihe mich eher hinten ein und bin schon ganz angespannt. Hey, da ist ja auch Hilmar vom Lauftreff in Neuendettelsau und Werner läuft auch mit – hallo zusammen – so viele Freunde. Super!

Es wird ganz still. Die Luft brennt.

Da fällt der Startschuss – PENG !! – Und, na na na, ganz langsam setzt sich das Feld in Bewegung. Es sind echt viele Leute hier. Langsam geht es vorwärts und ich merke schnell, dass das hier für mich kein stressiger Wettkampf wird, sondern ein schöner Genusslauf bei Sonnenschein. Es geht an der Wöhrder Wiese entlang in Richtung Wöhrder See. Wow, hier sehe ich schon die ersten auf den gegenüber liegenden Seite rennen. – Komm, sagt Hilmar, wir schwimmen rüber. Hi hi…
Nun über die Brücke und am See entlang zurück. Diese Runde dürfen wir zwei Mal laufen. Es macht wirklich Spaß dabei zu sein und ich merke, dass auch andere Läufer sich angeregt unterhalten und lachen. Ja, so muss das sein. Es ist ein echter FunRun und das passt ja auch zu Silvester. Weiter geht’s – lustig geht es Schritt für Schritt, Kilometer für Kilometer weiter. Es sind sogar Zuschauer da die uns klatschend anfeuern. Hey, jaaa hallo….
Leider ist das Ziel schon in Sicht und auf den letzten paar Metern spüre ich wie ich schneller werde. Ich höre die Rasseln und das klatschen der Leute die sich im Zielbereich aufgestellt haben um die Finisher auf den letzten Metern zu puschen. Da ist die Stimmung und die magische Anziehungskraft des Zielbogens.
Da durch – piep – Zeitmessung erfolgt. Ha, geschafft. Ja, super…. Es sind schon ganz schön viele Finisher da. Da gab es wieder viele Schnelle. – Ich verschnaufe ein paar Minuten und muss gleich etwas trinken. Ich merke jedes einzelne Weihnachtsplätzchen und nehme mir vor im neuen Jahr mich wieder richtig gesund zu ernähren und regelmäßiger zu laufen. Der gute Vorsatz für 2007. Ha, ja genau!
Ich freue mich, dass es Bouillon und warmen Tee gibt. Das ist genau das Richtige jetzt. Ahh, tut gut. Alles ist gut organisiert und durchdacht.
Ich sehe Werner Bruns von Team Klinikum Nürnberg und gehe schnell hin um hallo zu sagen. Es sind noch viele weitere Bekannte hier die sich angeregt unterhalten. Leider habe ich keine Zeit. Ich muss das Kuchenbuffet checken. – Noch ist ja 2006, ha ha. Ich laufe nach vorne wo es auch gegrillte Bratwurst gibt. Da ist die Schlange ganz schön lang. Nebenan gibt es den Kuchen, Kaffee und sogar Glühwein und vieles mehr. Natürlich genehmige ich mir ein Stückchen Nusskuchen und genieße noch ein wenig die Atmosphäre.
Ich laufe langsam zur Treppe in Richtung Prinzregentenufer hinauf, drehe mich auf halber Höhe um und blicke noch einmal über das Geschehen zurück. – Schön war´s wieder.

Viele liebe Grüße und ich wünsche allen ein wunderschönes Neues Jahr.
Eure Susanne
(Ich wollte eigentlich einfach nur so für mich laufen und nichts schreiben, daher hatte ich auch keine Kamera dabei, aber es war so schön und das möchte ich gerne weitergeben.)

Link zum Veranstalter des Laufs
  
News

News der Mitglieder

Ideen und Vorhaben

Veranstaltungshinweise

Berichte der Mitglieder Laufberichte
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei Literatur Coaching
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2011 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum