zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014] [2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
Sportversicherung abschließen?   (Ausland Unfall,  Marathon-Start-Rücktritt/Reisegepäck, Reise-Rücktritt)     
Weitere Versicherungen: (Pferd/Hund, Privat-Haftpflicht, Haus-Haftpflicht,
Incoming)
Google
 
Web teambittel.de
Letzte Änderung: 26.06.2015

In der Fränkischen Schweiz laufen ist cool...

7. Frankenweg Marathon
14.06.2015



 

 (Bericht+Bilder: Lionheart Bittel)


...und ab und zu hinsetzen und umschauen lohnt sich

Durch Höhlen laufen

Ein Geheimtipp für Landschafts- und Waldläufer, den der Herbert Peter da geschaffen hat. Der Organisator ist hier zuhause und selbst ein passionierter Langläufer. Für mich ist's wieder mal Zeit für einen Naturlauf im schönsten Stück der Fränkischen Schweiz.


"Zur Vorbereitung auf meinen 100er", sagt mein Freund Haxenharald, "mach ich gemütlich einen Naturlauf". - Sehr spontan beschließe ich mitzumachen.
"Jeder Zweite verläuft sich, jeder Zweite fällt hin", sage ich immer. Als wir vor 4 Jahren hier waren (s. 2011-Bericht) fiel + verlief sich Harald. Heute auch wieder...

Immer haben wir viel Gaudi unterwegs, unterhalten uns (und zeitweilige Mitläufer). Wir genießen die Natur, lassen alle Sorgen im Wald. Gemütlich gehen wir los und so vergehen die km recht gut, auch wenn wir schwitzen. Es macht richtig Spaß im Wald, über Wurzeln und Steine, und vor allem durch die Höhlen!


Nützliche Infos
: Bei viel Waldschatten spürt man die 25°C Wärme nicht so sehr. Stöcke oder Trailschuhe sind nicht nötig, aber einige Gehpassagen gibt es. Start in Streitberg, Ziel in Obertrubach, zurück mit dem Gratisbus. Die Wege sind gutgängig, bei Nässe aber an den Steigungen rutschig. Man sollte sich auf einen Bergmarathon einstellen (1.450 Höhenmeter).
Unsere Verpflegung ist ausreichend alle 5km, anfangs spartanisch: Ein paar Wasserflaschen mit Bechern erwarten uns. Natürlich ohne Bedienung. Aber das ist OK für einen Naturlauf. Wer sein eigenes Getränk oder Futter möchte, läuft mit Laufrucksack wie wir beide. Mit fortlaufenden Stunden wird das Angebot besser (Bananen, Iso und Cola). Und im Ziel gibt es ein Kuchenbüffet (gratis), es sammeln sich alle Läufer-Distanzen (15km, 24km, 42km) und die Siegesfeier-Halle ist voll. Im Jugendheim daneben gibt's Duschen.   --> Vorsicht: Immer Augen auf für Wegweiser und Stolperstellen!

Die Videos:

Durch die Höhle laufen  
Typisches Trail-Laufstück  
Riesenburg  

Himmelsleiter  
Zieleinlauf


Die Bilder-Geschichte
(alle Bilder im Großformat gratis hier zu haben)
 


Begrüßung des eifrigen Chefs Herbert Peter

Rafael kommt endlich auch mal hierher (wohnt nicht weit weg)

Small-Talk der 2 Haralds

Wir kennen uns vom Pitztal-Trail 2014

Starnummernausgabe an der Scheune, und...

...hier ist natürlich gleich auch das "Briefing"

Herbert zeigt klar wo es lang geht, und dass man aufpassen muss

Um 08:00 Uhr geht's los, hoffentlich wird es heute nicht zu warm

Es fängt gleich mit einem imposanten Felsen an...

...und geht so weiter

Einige klare Quellen entspringen hier

Am Waldrand in der Sonne

Fränkische Schweiz, das heißt auch weite Felder

Erste Verpflegung

Von Anfang an viel trinken, das könnte heute warm werden

Der Start in Streitberg liegt 7km zurück und vor uns...

...die Oswaldhöhle, durch die wir wirklich im Dunkel durchlaufen müssen (siehe mein Video)

Nach der Höhle geht's schön trailig weiter

Walderdbeeren

Uff, jetzt brennt die Sonne kräftig

Zeit für ein wenig Schatten, mal kurz hinsetzen und den Ausblick genießen

Das Trailerherz schlägt höher, so schön ist das Laufen hier (siehe das Video dazu)

Vorbei an bizarren Felsen

VP 2: Prost Knut

Nee, wir machen wirklich keinen Stress, außerdem...

...steht das ja am Schild daneben: Ausruhen

Gleich kommt eine riesige Höhle

Eingang zur "Riesenburg"

Harald ist schon weiter unten auf den 300 Stufen (siehe Video)

Und weiter malerisch schön, schattig am Flusslauf entlang

Die nächste Verpflegung, ganz "a lá Trail"...

...mitten im Wald in Selbstbedienung

Etwa dunkel geht es weiter...

...direkt am Fluss entlang

Schöner Wiesenweg

Unter der Brücke durch kommt gleich...
 

...die nächste Verpflegung...

...mit persönlichem Applaus

Hier im sog. "4-Tälereck" fließt das klare Wasser vom Ailsbach und der Püttlach...

...in die Wiesent
 

Hier wurden die meisten Wild-West-Filme gedreht

Nach längerem Talaufenthalt geht's nun wieder steil rauf...

...auf die "Himmelsleiter", ein knackiger Aufstieg (s. Video)

Wir holen ein paar Läufer ein

Ich verteidige die mittelalterliche Burg Gößweinstein

Kurzer Abstecher zur Wallfahrts-Basilika

Freundlicher Empfang am Verkehrsbüro

Blick zurück auf die Burg

km20
 

Nächste VP an einer Ausflugsgaststätte...

..mit Campingplatz

Die Fränkische Schweiz ist ein Kletter-Mekka

Die 2. Hälfte


In unsere 2. Hälfte...

...schon wieder mal Stufen

Läuft sich schön hier, immer auf-und-ab

Das sog. "Schildkröten-Hinterteil"

Luftkurort Pottenstein: Sind doch super Felsen hier, oder?

Typisch in der "Fränkischen": Motorradfahrer lieben die Kurven

Kanuwandern ist hier aber auch sehr angesagt

Nächste VP (hier starteten um 10:00 Uhr die 15km-Läufer)...

...wieder mal gut auftanken, ist ja ganz schön warm (25°C)

Weiter laufen wir am schattiger Waldrand, jetzt im Püttlach-Tal

Bücken ("max. Höhe 1,50m")

Oh, plötzlich taucht ein Freizeitpark auf...

...mit Sommerrodelbahn

Durch die berühmte Teufelshöhle laufen wir leider nicht
 

Trinken an der Schüttersmühle 2015...

...und so sah es 2011 aus (erkennt Ihr die beiden?)

Immer wieder begegnen wir Kletterern, mitten im Dschungel

Wir klettern auch, aber langsam werden die Beine müde

Kirchenbirkig: Ein ganz kleiner Ort, aber mit großer Kirche
 

Schöner Trail, aber in der offenen Sonne schwitzen wir jetzt kräftig...

...gut, dass es bald wieder schattig wird

Kurzer Abstecher

Die letzte VP (mit Herberts Frau) bietet uns Schatten und einige Becher zu trinken

Steiler Schlussanstieg (zum Glück im Wald)...

...bis hoch zur Burgruine Leienfels (590m), die wir leider nicht sehen

Und hier ist auch keine Verpflegung für uns (aber sind ja nur noch 3km)

Schöne bunte Blumenpracht

Km40: Harald zieht ein Geist die Füße weg, er macht die Flugrolle

Weiter bergauf

Alter Grenzstein

Und so laufen wir unseren letzen km ins Ziel

Der rasante Zieleinlauf wird gefilmt (s. Video)...

...gut sind wir gelaufen!

Jetzt trinken, plaudern und natürlich...
 

...dazu Gymnastik machen nach ROSA B. 


Zusammenfassung:


Klare Waldluft, Felsenformationen, Höhlenspaß... ein Marathon mit vielem, was man sonst nicht kennt. Dazu Start an einer alten Scheune mitten in der Landschaft, Start und Ziel ohne Musik, stille Natur überall. Versorgungsposten sind oft in Selbstbedienung, aber das stört Trailläufer nicht. Wir fahren zufrieden heim und sind uns einig: Das war mehr schön, als hart. Alles war dabei von steil Klettern bis Treppen steigen. Und das Besondere: Wir liefen durch eine dunkle Höhle (dann noch eine zweite) und durch viele grandiose steile Schluchten, vorbei an den imposantesten Felsformationen.

Mit freundlichen Füßen grüßt

Euer Lionheart

Infos: www.frankenweg-lauf.de 

(Teilnehmer: Marathon=69,  24km=92, 15km=64)

Link zu meinem
Bericht aus 2011

 

News

Berichte der Mitglieder
(ohne Bilder)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [
2013] [2014]
[
2015] [2016]
Wer ist mit dabei

 
Buchtipps

 
Coaching

Charity-Laufen+Helfen

TB-Lauftreff
  
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2014 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt von Webseiten, die durch Verlinkung erreicht werden und nicht von uns selbst erstellt wurden. Wir sind als Inhaltsanbieter ausschließlich für eigene Inhalte, die zur Nutzung im Internet angeboten werden, verantwortlich.

Durch externe Links, d.h. die auf andere Webseiten verweisen, halten wir nur fremde Inhalte zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei externen Links handelt es sich um dynamische Verweisungen. Wir haben bei der erstmaligen Verlinkung den fremden Inhalt daraufhin geprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Wir sind nicht verpflichtet, diese Inhalte auf ständige Veränderungen zu überprüfen, die eine neue Verantwortlichkeit begründen könnten. Sollten wir nachträglich derartiges feststellen, wird der Link aufgehoben.

Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum



Datenschutzbelehrung: Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webpräsenz ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf unserer Seite erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten: Jeder Zugriff auf unsere Seite und jeder Abruf einer dieser hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken nötig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung der Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht: Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Angaben.

Sicherheitshinweis: Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten durch entsprechende technische und organisatorische Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die Nutzung des Postweges empfehlen.