zurück zur Startseite "Team Bittel"ImpressumWeitere Freizeitthemen
   



 
Event-Hinweise

Ideen + Vorhaben

News
Berichte der Mitglieder
(ohne Fotos)
Bild-Berichte

[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei


Charity-Laufen+Helfen
 
Bücher


Laufbücher bei amazon.de
Coaching


TB-Lauftreff
Google
 
Web teambittel.de

 
Letzte Änderung: 22.08.2007

Blick vom König David ins Höllental bei der ersten Etappe

Frankenwegserie als Gruppenlauf
Teil 11
findet  vom 24.8.2007 - 28.8.2007 statt

In 5 Tagen 180 km von Deining Bahnhof bis Harburg

Organisator: Manfred Fellner und Thomas Schmidtkonz

Festung Kronach Ziel der ersten Etappe und Start der zweiten Etappe

Aktuelle Infos
Weitere Infos
Anmeldung Unterkunft
Treffpunkte Strecke Streckenkarte
Autokonvoi / Begleit - Fahrzeuge

Giechburg auf der 4. Etappe

Berichte von den vorherigen Etappen

Links

Infos zur Etappe 11 von 24.8. - 28.8.07: In 5 Tagen 180 km von Deining Bahnhof bis Harburg

Wir werden in 5 Tagen von Freitag 24.8.07 bis Dienstag 28.8.07 die restlichen 170 - 180 km mit vielen tausend Höhenmetern von Deining Bahnhof bis Harburg laufen.
Einzelne Tagesetappen sind möglich.
Die Freitagsetappe (Auftakt) ist dabei etwa 20 km lang. Die restlichen 4 Tagesetappen sind jeweils etwa 40 km lang.
Anmeldung ist erforderlich.
Wer Interesse hat, kann sich schon bei mir melden. Die Veranstaltung ist eine Privatveranstaltung!
Teilnahme wie immer kostenlos und auf eigene Gefahr!

Aktuelle Wetterprognosen

Treffpunkte:

Weitere Tagestreffpunkte werden in Kürze bekannt gegeben!

Wir organisieren von da aus mit unseren Autos den Transport
Jeder muss dieses Mal seine Verpflegung selbst mitnehmen, da wir kein Verpflegungsauto haben. Aber es gibt Möglichkeiten an den Gaststätten, die an der Strecke liegen Verpflegung zu fassen.

Ich bin tel. unter 0172-8933131 erreichbar, wenn jemand verspätet eintrudelt oder den Treffpunkt nicht findet.

Die 10 Regeln zu diesem Lauf

  1. Alles ist: Do it yourself!
  2. Verpflegung und Getränke am besten im Laufrucksack selbst mitnehmen. Es gibt  keine Verpflegungspunkte und auch keinen mobilen Verpflegungswagen
    Ausnahme dieses Mal: Wir werden wahrscheinlich einen Verpflegungswagen organisieren
  3. Wenn wir auf der Strecke eine Gaststätte oder Tankstelle sehen, wo es Getränke gibt, werden wir da Getränke fassen
  4. Wir haben die Strecke noch nicht abgelaufen. Es kann auch mal sein, dass wir uns verlaufen!
  5. Wir bleiben zusammen und laufen im sehr ruhigen Tempo (etwa 6:30 / km oder  auch mal 7:00 / km im Flachen). Also kein Wettrennen! Wer meint es muss ein "Wettrennen" laufen, läuft dann auch für sich alleine.
  6. Keine Voranmeldung nötig. Wer da ist, ist da.
    Ausnahme dieses Mal: Anmeldung ist erforderlich!
  7. Wir versuchen beim Treffpunkt den Rücktransport zu  organisieren. Wir fahren also nur mit einem Teil der Autos zum Start, müssen aber dann vom Ziel die Fahrer zurücktransportieren. Es gibt keine Garantie im Vorfeld,  dass das alles klappt.
  8. Lauf ist kostenlos und privat, da ja auch kein spezieller Service geboten wird
  9. Jeder läuft auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung
  10. Ich bin am Lauftag am Handy unter 0172-8933131 erreichbar.

Es würde mich freuen, wenn ihr zahlreich erscheint. Gerne könnt Ihr das ganze weiter erzählen. Es kann jeder mitmachen, der auf eine gemütliche und wunderschöne Wanderjoggingtour (kein Wettrennen!) in einer geselligen Laufgruppe Lust hat.

Herzliche Läufergrüße,

Eurer Thomas

Streckenverlauf der 11. Etappe

Bahnhof Deining - Harburg in 5 Tagen
Erster Tag etwa 20 km. Dann etwa 40 km pro Tag.
Etappenziele:

FR Berching
SA Geyern
SO Windischhausen
MO CP Hasenmühle
DI Harburg
Berichte

Etappe 1: Untereichenstein - Kronach vom 6.8. - 7.8.05:

Etappe 2: Kronach - Kulmbach am 26.11.05:
Etappe 3: Kulmbach - Weismain:
Etappe 4: Weismain - Streitberg 11.8. - 13.8.06
Etappe 5: Streitberg - Pottenstein 23.9.06
Etappe 6: Pottenstein - Egloffstein 16.12.06
Etappe 7: Egloffstein - Lillinghof 20.1.07
Etappe 8: Lillinghof - Engelthal 24.2.07
Etappe 9: Engelthal - Sindlbach 6.4.07
Etappe 10: Sindlbach - Bahnhof Deining 28.4.07
Weitere Team Bittel Aktionen

Infos: Gemeinsamer Gruppenlauf am Frankenweg

Weitere Infos zur 11. Etappe siehe oben

Frankenweg - Team Bittel Frankenwegserie

Der Frankenweg ist ein neuer landschaftlich sehr schöner aber auch sehr anspruchsvoller Fernwanderweg, der vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb führt. Geplant ist es, dass wir innerhalb einer Serie die komplette Strecke von Untereichenstein im Norden bis nach Harburg im Süden durchlaufen.

Lauftempo: ca. 6:30 - 7:00 pro Kilometer in den flachen Passagen. Es sind viele Passagen vorhanden, wo man wegen der Schwere der Strecke deutlich langsamer laufen muss.
Hin- und Rücktransport zu den jeweiligen Startplätzen usw. und Verpflegung muss jeder selbst organisieren!

Achtung:
Jeder Laufteilnehmer läuft auf eigene Gefahr mit!
Weder der Master of the Day noch das Team Bittel übernimmt bei der Veranstaltung irgendeine Haftung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Rücktransport

Entweder mit selbst organisierten PKW oder Bus

Unterkunft

Etappe 1 nun definitiv in Sportgaststätte Berching, Schlesierstr. 17, Tel 08462 / 272471. Schlafmöglichkeit in großem, verwinkelten ;-)) Jugendraum im 1. Stock, Duschen im Gäste-Umkleideraum der Fußballer, Verpflegung typisch Sportgaststätte, einfaches Frühstück möglich, sehr günstige Preise fürs Bier!

Etappe 2: Entweder (der Segen des Vorstands fehlt noch, soll heute abend noch erteilt werden). Sportheim des SC Ettenstatt, Wirtin Frau Eckerlein sperrt für uns extra auf und würde sogar Abendessen und evtl. Frühstück zubereiten.
Ob mit Zelt auf Wiese oder im Vereinsheim noch offen. Ettenstatt liegt 2 km nördlich des Frankenwegs.
Zu den Kosten befragt meinte sie „es muss ja nicht immer was dabei herausspringen, wenn ich euch eine Freude machen kann…“
oder Gaststätte Rottler, Kaltenbuch mitten im Ort, liegt exakt auf dem Frankenweg, einfachste Wirtschaft die meistens geschlossen hat, zelten im Garten möglich,
Toiletten der Gaststätte benutzbar, Duschmöglichkeit im Garten, bestes Dorfbier, evtl. Vesper.

Etappe 3: Es gibt einen einfachen Zeltplatz in Treuchtlingen, Übernachtung 2 Euro, Toiletten und Waschgelegenheit vorhanden. Entfernung zum Frankenweg ca. 3 km. Wir könnten in Wettelsheim im Gasthaus Lamm bei der Ankunft z. B. Kaffeetrinken und würden vom Wirt zum Zeltplatz gebracht. Es ist eine sehr schöne Wirtschaft, die viel von Radsportlern frequentiert ist die meist auch auf dem Zeltplatz übernachten. Zum Frühstück und – oder Abendessen würden wir auch chauffiert – auf Wunsch. Für das Frühstücks-Büfett werden 5 Euro verlangt.
oder Gasthaus zum goldenen Stern, Übernachtung pro Person 20,- Euro incl. Frühstück in DZ oder 3er oder 5er. Sehr idyllisch in Windischhausen, auch direkt an der Strecke

Etappe 4: Campingplatz Hasenmühle wie bisher

Anmeldung

Infos bei Thomas Schmidtkonz

Teilnehmer: 

Nummer

Name

E-Mail

Ganze Strecke Bemerkung
1 Manfred Fellner bekannt ja  
2 Thomas Schmidtkonz bekannt ja  
3 Sven Bladt bekannt ja  
4 Petra Strunz bekannt nein  
5 Mathias Müller bekannt SA, SO  
6 Manuela Mertl bekannt ja  
7 Mathias Kraus bekannt FR - SO, ggf. bis DI  
8 Gaby Schmidtkonz bekannt nein einzelne Etappen
9 Rudolf Osthof bekannt FR - SO, ggf. bis DI  
10 Corinna Noack bekannt alles außer SO  
11 Mario Wallrath bekannt MO - DI  

Warteliste

Keine Warteliste nötig!

Nummer

Name

E-Mail

Ganze Strecke Bemerkung
1        

Autokonvoi / Begleit - Fahrzeuge

Nummer

Fahrer Läufer, die in diesem Fahrzeug transportiert werden
1 Heidi Fellner Wird vor Ort organisiert!

Organisationskomitee

Manfred Fellner und Thomas Schmidtkonz

Betreuungsteam und Helfer

Keine Betreuung

Treffpunkt  

Siehe oben

Beisammensein nach dem Lauf / vor dem Lauf

Nach Vereinbarung

Strecke

Der Lauf ist trotz des langsamen Tempos wegen der Schwere und Länge und dem sehr profilierten Kurs der Strecke in ganzer Länge nur für Läufer mit guter Lauferfahrung geeignet!
Jeder läuft in Eigenverantwortung auf eigene Gefahr und sorgt selbst für Verpflegung, Transport und Unterkunft.
 

Beschreibung der Strecke der Etappe

Keine weitere Beschreibung der Etappe.

Siehe auch: Frankenweg

Streckenkarte

Siehe: Frankenweg

Höhenprofil

Siehe: Frankenweg

Links zum Frankenweg

www.frankenweg.de Offizielle Website des Frankenwegs
www.br-online.de/franken/ausflugstipps/frankenweg.htm Die Website des Bayerischen Fernsehens stellt hier den Frankenweg mit schönen Bildern vor
www.wandermagazin.de Special des Wandermagazins zum Frankenweg
http://de.wikipedia.org/wiki/Frankenweg WIKPEDIA über den Frankenweg
  
News

News der Mitglieder

Ideen und Vorhaben

Veranstaltungshinweise

Berichte der Mitglieder Laufberichte
[2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008]
[2009] [2010] [2011]
Wer ist mit dabei Literatur Coaching
 zurück zur Startseite "Team Bittel" / Impressum
  
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Copyright © 2001 / 2011 team-bittel.de

Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine
Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer - Impressum